Was ist die Käsestraße

SennereiführungHier erfahren Sie mehr über unsere Grundsätze, Leitbild etc.

Details > Käsestraße

Was ist Heumilchkäse

KäseladenErfahren Sie mehr über die Heumilch und ihre besondere Qualität.

Details > Heumilch

Unsere Käsebotschafter

KäseladenIhre Experten für Fragen rund um die Allgäuer Käsestraße.

Details > Käsebotschafter

Die Allgäuer Käseregion

Genusserlebnis von den Alpen bis zum Bodensee

Details > Käseregion

Celina Gmünder ist neue Allgäuer Käsekönigin

Das Allgäu wählt eine neue KäseköniginBis Mitte September gab es die Möglichkeit, sich für das Amt der Allgäuer Käsekönigin zu bewerben. Aufgabe der Allgäuer Käsekönigin ist es, die Menschen für die Käseprodukte ihrer Region zu begeistern. Sie gibt den Allgäuer Käsespezialitäten ein Gesicht und ist eine wichtige Botschafterin für die Milchviehhalter, Käsereien und Molkereien im Allgäu.


Die neue Allgäuer Käsekönigin für die kommenden zwei Jahr heißt nun Celina Gmünder. Die 18-jährige aus Wolfegg ist auf dem landwirtschaftlichen Betrieb ihrer Eltern aufgewachsen und seit klein auf mit dem Hof und den Tieren sehr verbunden. Celina konnte die Jury am 07.10. in Amtzell von sich überzeugen und überzeugte dabei vor allem mit ihrem guten Wissen über das Allgäu, die Milchwirtschaft und die Käseproduktion.
Sie freut sich nun über die zukünftigen Aufgaben und wird anfangs von der scheidenden Allgäuer Käsekönigin Andrea Hausmann unterstützt. Die mittlerweile 20-jährige beginnt im Herbst mit ihrer Ausbildung als milchwirtschaftliche Laborantin und möchte ihrer Nachfolgerin noch einige Tipps für die kommenden Aufgaben mitgeben.
Der Träger der Allgäuer Käsekönigin ist der Bauernverband Allgäu-Oberschwaben. Hinzu kommen viele weitere Sponsoren, welche die Allgäuer Käsekönigin unterstützen.
 
Fotounterschrift: Andrea Hausmann und Celina Gmünder (von links)
Bildquelle: Allgäuer Käsestraße